Skeeta

“…ein einmaliges Erlebnis , sehr ähnlich dem
mit einer Moth”.
Zitat Lars Bolle, Tester beim grössten europ. Segelmagazin “Yacht”

Spass über den gesamten Windbereich.

Die SKEETA zeichnet sich durch ein ausgesprochen gutmütiges Verhalten aus. Dabei muss auf “Performance” nicht verzichtet werden. Das schliesst das Foilen im unteren bis mittleren Windbereich, “durchgefoilte” Wenden und Halsen ebenso ein, wie ein berechenbares Verhalten bei mehr Wind.

Kurzportrait Skeeta

Riggen, Segelsetzen, Ein- und Auswassern machen die Vorbereitungen – vergleichweise – zu einem Kinderspiel. Die Skeeta heisst nicht nur «Singlehander», sie ist auch wirklich einer. Der sogenannte Scow-Shape des Rumpfes macht das Boot stabil und komfortabel. Dank des flachen Rumpfes gelangst Du nach einer Kenterung rasch wieder an Bord. Schläft der Wind einmal ein, legst Du Dich quer ins Boot, geniesst das Leben und dümpelst nach Hause.

Crashes bei leichteren und mittleren Foiling-Bedingungen finden nicht statt und bei mehr Wind sind sie selten. Passiert es Dir doch, werden sie gut abgefedert durch das üppige Volumen im Bug.
Das Konzept der Skeeta vermittelt viel Vertrauen. Damit steigt das Verlangen häufiger aufs Wasser zu gehen und das wiederum erklärt, wieso die Skeeta für Foiling-Trainings, für Freizeit und Fun, für Private wie auch Segelschulen und Clubs heute der wohl beliebteste Singlehander-Foiler ist. 

Die Skeeta kannst Du auf dem Wasser rasch an veränderte Bedingungen angepassen.
Die “Flughöhe“ z.B. ist stufenlos verstellbar – wird sie reduziert, erleichtert das die Kontrolle.
Wirst Du von Starkwind überrascht, kannst Du den Auftrieb am Hauptfoil soweit vermindern, dass das Boot nicht abhebt. So gelangst Du sicher nach Hause.
Eine weitere Exklusivität – die es so nur bei der Skeeta gibt – ist der Einsatz des Bootes ohne Foils. In diesem Set up entpuppt sich die Skeeta als äusserst temperamentvolles Dinghy, mit welchem Du Dich auch bei richtig viel Wind und Welle austoben kannst.

Länge
12 Fuss /
3.68 m
Breite
1.26 m / 2.30 m (inkl. wings)
Rumpfgewicht
35 kg
Segelfläche
8.5 / 9.5 m2 (wahlweise)
Crewgewicht
60 – 100 kg
Alter
unbeschränkt und Fitness abhängig
Haben wir Deine Neugierde geweckt?

Flyer mit vielen weiteren Informationen

Video abspielen

Video abspielen
Kontaktieren Sie uns

Das Thema «Foiling» ist für viele noch sehr neu–gerne geben wir Dir Wissen und Erfahrung weiter.